Startseite Aktuelles Über uns Clubanlage Bilder Videos Kontakt Modellbauclub Jahnsbach e.V.
Die Gemeinschaftsanlage vom Modellbauclub Jahnsbach besteht aus einer zweigleisigen H0- Hauptbahn, die durch drei Räume und der ersten und zweiten Ebene führt. Ebenso eine groß angelegte  Schmalspurbahn in H0e. Für den Besucher sind zwei Räume der Anlage zu besichtigen.   Der dritte Raum ist ein sechs-ständiger Abstellbahnhof und Serviceraum zur Programmierung und kleineren Reperaturen des Fuhrparkes. Die Hauptbahn wird digital gefahren und analog gesteuert. Unter dem Fantasiebahnhof „Meinerstal“ ist ein 13-ständiger U-bahnhof mit zwei Kehrschleifen. An den Blockstellen sind ABC-Bremsmodule eingebaut um eine reale Steuerung zum Anhalten und Anfahren der Züge zu realisieren. Die Steuerung wird von einem Stellwerker/Fahrdienstleiter im Mittelraum duchgeführt. Um die Steuerung einfach zu gewährleisten sind mehrer Relaisschaltungen mit Mono- und Bistabile-Relais notwendig. Im Abstell-und U-bahnhof sind die Gleise „Harfenmäßig“ angelegt und werden automatisch besetzt. Sollten die Bahnhöfe kommplett belegt sein, wird es dem Stellwerker optisch angezeigt und es kann kein weiterer Zug in die Bahnhöfe fahren und alle anderen warten zwangsweise im Bahnhof „Meinerstal“ oder auf speziell angelegten „Nothalte“. Ebenso ist ein „Auffahrtschutz“ instaliert, welcher gewährleistet, daß erst ein Zug fahren kann, wenn der vorrausliegende Block „Frei“ ist. Für die analoge Steuerung wurden 100 Reedkontakte, 200 Mono- und Bistabile-Relais eingebaut und miteinander verschaltet. Die Steuerspannung liegt je nach Gebrauch bei 11V DC, 16V AC/DC und 32V DC. Die Arbeit des Stellwerkers wird weiter erleichtert, indem in der gesamten Anlage eine Kameraüberwachung, mit sieben Farbkameras installiert ist. Diese können im Durchlaufprogramm, mit einstellbarer Zeit, auf dem Monitor übertragen werden oder manuell umgeschaltet werden.
© 2010 - Modellbauclub Jahnsbach e.V. Eingetragen bei: www.erzgebirge-im-internet.de